SOLBAD

Ausstellung von GEORG LOEWIT

WANN? Eröffnung Donnerstag, 27. Juni 2019 / 19 Uhr
WO? BURG HASEGG / MÜNZE HALL

Öffnungszeiten: Di - So 10 bis 17 Uhr. Letzter Einlass: 16 Uhr

Der Künstler nähert sich dem Tourismus - ein weltweites Gesellschaftsphänomen: Der Mensch bereist die Welt und sucht an entlegenen Orten nach Erholung, Inspiration, Abenteuer. Bisweilen sucht der Mensch beim Reisen auch sich selbst. Ob er sich dabei auch wirklich findet? Dieser Frage geht der Künstler in seinen Werken nach. Skulpturen und Malereien, entstanden nach Vorbildern auf den Stränden der Welt, mit feinem Sensorium für die Nuance und den Moment.
In SOLBAD reflektiert Georg Loewit auch die touristische Entwicklung der Stadt Hall. Die im Salzbergwerk gewonnene Sole diente als Arzneimittel, wurde für Bäder und zur Inhalation verwendet. Deshalb war Hall ein bekannter Kurort, der von 1938 bis 1974 auch Solbad genannt wurde. Heute wirbt die Stadt mit der bekannten Münzprägestätte. Im Museum Münze Hall können Touristen 500 Jahre europäische Münzgeschichte kennenlernen, sich auf Spurensuche nach wertvollen Münzen und bedeutender Münzherren begeben sowie sich im Spiegel der Kunst von Georg Loewit auch selbst entdecken.

Die Ausstellung findet im Rahmen der Reihe BurgSommerHall statt: www.burgsommer-hall.at